18.07.2021, Großer Saal, Bürgerhaus Viernheim, Kreuzstrasse 2-4, 68519 Viernheim „Johannes Brahms“

„14. Konzertreihe in Viernheim“
Abschlusskonzert
18. Juli 2021, Beginn 17:00 Uhr
Titel: „Johannes Brahms“

„Quartett Nr. 2 a-Moll für zwei Violinen, Viola und Violoncello, op. 51,2“
„Quintett h-Moll für Klarinette, zwei Violinen, Viola und Violoncello, op. 115“

Mit einer ungewöhnlichen und zauberhaften Musik von Johannes Brahms wollen die Musiker die Zeit nach der Pandemie feiern und einen Genuss der Kunst an die Zuhörer weiter geben.

Künstler:
Solasta Streichquartett

Jeanette Pitkevica, Violine
Dumitrita Gore, Violine
Yaroslava Cobalis, Bratsche
Jooyun Choi, Violoncello Sebastian Lastein, Klarinette

Ort:
Großer Saal
Bürgerhaus Viernheim
Kreuzstrasse 2-4, 68519 Viernheim

Pandemiebedingt wird auf Folgendes hingewiesen: Um am Konzert im Bürgerhaus teilnehmen zu können, muss entweder ein Nachweis über eine vollständige Corona-Impfung, über eine Genesung oder eine Testung, die nicht älter als 24 Stunden alt ist, vorgelegt werden. Einlass ist ab 16.00 und ab dann besteht im Foyer des Bürgerhauses die Möglichkeit, sich durch eine Mitarbeiterin der Johanniter-Unfall-Hilfe testen zu lassen. Bitte dafür die Testdauer von circa 15 Minuten einplanen.

Kartenvorverkauf ist ab 19.06.2021 möglich.
VVK: 15,00€ / Ermäßigt: 11,00€
AK: 17,00€ / Ermäßigt: 13,00€
Kartenvorverkauf in Volkshochschule Viernheim (Kreuzstraße 2-4, 68519 Viernheim) , „Café am Eck“ (Kreuzstr. 91, 68519 Viernheim) , Buchhandlung „Schwarz auf Weiß“ (Rathausstraße 41A, 68519 Viernheim)